Mit „TEKOM“ getaggte Treffer aus blog.5gestalten.de

Zum 30. Dezember 2009 tritt die neue europäische Maschinenrichtlinie in Kraft. Welche Änderungen dieses neue Gesetz für die Technische Dokumentation mit sich bringt, ist - wie häufig bei Gesetzentwürfen - nicht klar zu erkennen. Gestern, am 25. September, erfuhr man bei der Stuttgarter Regionalgruppe der tekom (Verband für Technische Redakteure) in einem Vortrag Näheres über das "Gespenst" Maschinenrichtlinie.

Herr Lierheimer, Geschäftsführer der sl-innovation GmbH, zeichnete den Weg der Maschinenrichtlinie nach und wies auf Veränderungen für die Technische Dokumentation hin. Den Vortrag begleiteten interessante Diskussionen mit dem Publikum.

Am Ende der Veranstaltung wurde das "Gespenst" greifbar. Jeodch wurde klar, dass auch in Zukunft Diskussionen über die Maschinenrichtlinie notwendig sind - bei der praktischen  Umsetzung wird es noch so manche Hürde zu meistern geben.

Unsere Geschäftsführerin Friederike Länge wurde zur Leiterin der Stuttgarter Regionalgruppe der TEKOM gewählt. Die TEKOM ist der Berufsverband der Technischen Redakteure und unterhält 17 Regionalgruppen.

Vorschaubild für Vorschaubild für Friederike1.jpg

Diese dienen dem Austausch und der Weiterbildung und bieten die Möglichkeit, fachliche Kontakte aufzubauen. Friederike Länge hat sich u.a. auf die Anwendung von Informationsdesign in der Technischen Dokumentation spezialisiert. Wir finden, die Regionalgruppe hat eine gute Wahl getroffen! :)

 

Tags